Was ist ein Trockenanzug und wie funktionieren er?

Ernsthaftes Kaltwassertauchen ist nicht jedermanns Sache. Die meisten Taucher absolvieren ihren Zertifizierungskurs im Neoprenanzug und tauchen auch in kühleren Gewässern weiter nass. Für Taucher, die ihr Hobby das ganze Jahr über fortsetzen oder das Spektrum ihrer Tauchgänge auf kältere Gewässer erweitern möchten, ist ein Trockentauchanzug der einzige Weg.

Trockentauchanzüge sind den Preis und die minimale Zeit wert, die benötigt wird, um zu lernen, wie man sie richtig benuzt. Für alle, die häufig bei Wassertemperaturen unter 15 Grad Celsius tauchen, kann die Verwendung eines Trockentauchanzuges den Spaß an Ihren Tauchgängen enorm steigern, und sogar die Tauchsaison verlängern.

In dieser Serie werden wir die Grundlagen der Trockentauchanzugfunktion behandeln, eine Vielzahl von Anzugmaterialien und optionalen Funktionen untersuchen, die Pflege und Wartung von Trockentauchanzügen überprüfen und die Vielseitigkeit von Trockentauchanzügen berücksichtigen und wie sie zu einem wichtigen Teil der Ausrüstung werden können, wenn sich Ihre Taucherfahrung erhöht.

Der Zweck des Trockentauchanzuges

Wasser leitet die Wärme zwanzigmal schneller vom Körper weg als Luft. Daher müssen Taucher einen angemessenen Tauchschutz in Form eines Neoprenanzuges oder Trockenanzuges tragen, um Unannehmlichkeiten und (im Extremfall) Unterkühlung zu vermeiden. Ein Neoprenanzug hält einen Taucher warm, indem er die Wasserzirkulation durch den Anzug einschränkt. In Kombination mit einer Isolierschicht aus Neopren ermöglicht dies dem Körper des Tauchers, das eingeschlossene Wasser zu erwärmen und den Taucher warm zu halten. Für lange Tauchgänge, sehr kaltes Wasser oder sehr tiefe Tauchgänge kann ein Neoprenanzug jedoch nicht ausreichend sein.

Ein Trockentauchanzug ist ein wasserdichter Anzug, der eine Luftschicht zwischen dem Taucher und dem Wasser herstellt. Eine Kombination aus wasserdichten Reißverschlüssen und Latex Halsmanschetten macht Trockentauchanzüge (relativ) leicht an- und ausziehbar. Da Luft Wärme von einem Taucher langsamer abführt als Wasser, verliert ein Taucher, der unter Wasser trocken bleibt, nicht so schnell Körperwärme wie ein Neoprentaucher. Luft ist jedoch nicht besonders isolierend, so dass die meisten Trockentaucher isolierende Unterwäsche hinzufügen, um sie in kühleren Gewässern warm zu halten.

Trockentauchanzug mit Latex- oder Silikonmanschetten

Aufblasen und Entlüften von Trockentauchanzügen

Wenn Sie das erste Mal in einem richtig angepassten Trockentauchanzug tauchen, werden Sie überrascht sein, wie bequem Sie sich fühlen, wenn Sie in einem schönen Luftkissen durch das Wasser schweben. Die Tatsache, dass der Taucher von Luft umgeben ist, wirft jedoch zusätzliche Überlegungen für Trockentaucher auf, um die sich Taucher keine Sorgen machen müssen.

Es ist wichtig, das Luftvolumen in einem Trockentauchanzug während eines Tauchgangs zu überwachen und einzustellen. Genau wie die Luft in den anderen Körperräumen eines Tauchers und BCD ist die Luft im Trockenanzug eines Tauchers kompressibel. Während ein Taucher absteigt, wird die Luft in seinem Anzug komprimiert und der Taucher wird in Folie eingeschweißt, wenn er die Kompression nicht kompensiert. Während des Aufstiegs muss ein Taucher die sich ausdehnende Luft aus seinem Anzug ablassen, um einen unkontrollierten Aufstieg zu vermeiden.

Trockentauchanzüge werden über ein Power-Inflationsventil aufgeblasen. Das scheibenförmige Ventil befindet sich normalerweise auf der Brust des Tauchers und ist mit der ersten Stufe des Reglers durch einen Niederdruck-Aufblaseschlauch verbunden (ähnlich dem Schlauch, der mit dem Power-Aufblasgerät eines BCDs verbunden ist). Der Taucher drückt einfach auf das Ventil, um seinem Trockenanzug Luft hinzuzufügen.

Trockentauchanzüge haben ein zweites Ventil zum Luft Ablassen, das sich typischerweise auf der linken Schulter befindet. Ein Taucher bedient das Entlüftungsventil, indem er seinen Körper mit dem Ventil auf den höchsten Punkt positioniert und dann auf das Ventil drückt, um es zu öffnen. Die meisten modernen Entlüftungsventile können auch mit aufgedrehtem Ventil verwendet werden, so dass ein richtig getrimmter Taucher freihändig entlüften kann, indem er einfach seine Schulter hebt und das Ventil an einen höheren Punkt bringt, an dem überschüssiges Gas natürlich entweichen möchte.

Trockentauchanzug Unterwäsche

Trockentauchunterwäsche isoliert einen Taucher vom kalten Wasser. Im Gegensatz zu einem Neopren-Neoprenanzug, der beim Absteigen eines Tauchers komprimiert wird, bieten Trockentauchanzüge eine gleichmäßige Wärme, da sie nicht komprimieren. Dies ist ein großer Vorteil bei Kalt- oder Tieftauchgängen, da der Taucher unabhängig von seiner Tiefe das gleiche Maß an Isolation hat. Die Wahl einer geeigneten Unterwäsche für deinen Tauchgang ist entscheidend und hängt von der Temperatur des Wassers ab. Viele Trockentaucher besitzen mehrere Unterwäsche für verschiedene Umgebungen. Diese reichen von dünnen, feuchtigkeitstransportierenden Unterschichten bis hin zu Ganzkörperanzügen aus Fleece, Daunen oder synthetischen Materialien. Einige Unterwäsche sind ziemlich dick, also denken Sie daran, wenn Sie Ihren Anzug bemessen. Beachten Sie, dass Trockentauchanzüge mit trockenen Handschuhen verwendet werden können, unter denen Taucher die Möglichkeit haben, isolierende Wollhandschuhe zu tragen, um ihre Hände warm und trocken zu halten

Weitere wertvolle Tipps und Tricks rund um den Trockentauchanzug und Reperaturelemente wie Latex- und Silikonmanschetten finden Sie hier.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle deine Website auf WordPress.com
Jetzt starten
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close